Wichtige Hinweise zum Datenschutz - DasPflegePortal.de

Datenschutzerklärung

I. Einführung

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch die CommitMed GmbH als Betreiberin des Pflegeportals als (im Folgendem: „Verantwortlicher“ oder „uns“ genannt) bei der Nutzung dieser Website, unseres Kontaktformulars oder unseres Newsletters. Personenbezogene Daten sind dabei sämtliche Informationen, die einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person aufweisen, wozu Ihre Vertragsdaten, einschließlich Ihrer Kontakt- und Abrechnungsdaten gehören.

II. Wer ist für das Sammeln und Verwenden Ihrer Informationen verantwortlich?

Die CommitMed GmbH ist für das Sammeln und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten datenschutzrechtlich verantwortlich.

CommitMed GmbH

Joachimsthaler Str. 31-32

10719 Berlin

III. Zu welchen Zwecken verwenden wir Ihre Informationen?

1. Verwendung beim Besuch der Webseite sowie im Rahmen von Marketingmaßnahmen auf Webseiten Dritter und in sozialen Netzwerken

Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser technisch bedingt bestimmte Daten an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, werden dabei folgende Daten erhoben, kurzfristig gespeichert und verwendet:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Darüber hinaus speichern wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen diese Daten für eine begrenzte Zeit, um im Falle unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche auf hiesige Server, eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen. Dies ist uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO gestattet.

a. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Im Folgenden finden Sie Informationen über Cookies, wie wir diese auf unserer Webseite einsetzen und welche Möglichkeiten Sie haben, falls Sie diese Cookies – trotz ihrer Vorteile – lieber deaktivieren möchten. Wenn Sie die Cookies weder deaktivieren noch die Möglichkeit der Opt-Out-Funktion nutzen wie unten beschrieben, gehen wir davon aus, dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren.

aa. Begriffe

Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Cookies und Ihren Funktionen haben, können Sie uns unter

CommitMed GmbH,

DasPflegePortal,

Joachimsthaler Str. 31-32,

10719 Berlin,

E-Mail: info@daspflegeportal.de,

Telefon: 030 / 609 84 13 60

kontaktieren.

bb. Von uns eingesetzte Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, die nachfolgend beschrieben werden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern:

  • Funktionsweise einer Webseite

Cookies, die für die Funktion unserer Webseite technisch erforderlich sind oder eine von Ihnen angeforderte Dienstleistung oder Option anbieten; z. B. ein Cookie das sich Ihre persönlichen Einstellungen wie ausgewählte Sprache o. ä. „merkt“.

  • Performance-Analyse der Webseite

Wir sind um die ständige Verbesserung unserer Website bemüht. Hierzu kommen Cookies zum Einsatz, die uns Gesamtstatistiken über die Anzahl der Besucher liefern, welche Bereiche einer Seite am meisten angesehen werden, Angaben über die Stadt oder der Standort der Nutzer sowie die Länge des Aufenthalts etc. Diese können durch von uns beauftragte externe Analyse-Anbieter installiert werden (s. Punkt III.1.b.).

  • Targeting und Tracking Cookies
    Auf bestimmten Seiten unserer Website verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen bei der Internetnutzung besser nachzuvollziehen. So können wir in Zukunft einen individueller auf Sie abgestimmten Service anbieten. Diese Cookies sammeln Informationen über den Ausgangspunkt Ihres Besuchs, ob Ihnen Inhalte von der CommitMed GmbH angezeigt wurden, welche konkreten Werbemittel Sie angesehen haben, ob Sie direkt oder indirekt auf unsere Website zugegriffen haben, von welchem Gerät aus Sie unsere Website besucht haben und was Sie heruntergeladen haben (s. Punkt III.1.c.).

cc. Ihre Möglichkeiten

Sie können unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Um die Nutzung von Cookies durch Ihren Internet-Browser zu verhindern, können Sie die Verwendung von Cookies über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers deaktivieren. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Über die Hilfefunktionen Ihres Internet-Browsers erfahren Sie, wie Sie Cookies in Ihrem Browser deaktivieren und/oder löschen können. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung/Löschung von Cookies dazu führen kann, dass einzelne Funktionen unserer Website nicht mehr erwartungsgemäß funktionieren. Cookies, die für bestimmte Funktionen unserer Website erforderlich sein könnten, sind nachfolgend dargestellt. Zudem wirkt sich die Deaktivierung/Löschung der Cookies nur auf den hierbei verwendeten Internet-Browser aus. Für weitere Internet-Browser muss daher die Deaktivierung/Löschung von Cookies entsprechend wiederholt werden.

Wir stützen die Datenverarbeitung im Rahmen des Einsatzes von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Diese Daten speichern wir bis zum Ende der Laufzeit eines jeweiligen Cookies oder bis die Cookies von Ihnen gelöscht werden.

Weitere Verarbeitungen von personenbezogenen Daten mittels Cookies finden sich in den jeweils betreffenden Abschnitten dieser Information

b. Webanalyse

Wir verwenden Ihre Informationen im Rahmen von Webseitenanalysen, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten und Marktforschung betreiben zu können. Hierzu verwenden wir folgende Webanalyse-Tools. Diese Tools verwenden Ihre IP-Adressen entweder in gekürzter Form oder gar nicht. Das Setzen von solchen Analyse-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren.

aa. Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Dabei wird die IP-Adresse innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse erst in den USA gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

bb. Hotjar

Wir verwenden die Technologien von Hotjar Limited (https://www.hotjar.com). Dabei werden Daten gesammelt und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Diese kleinen Textdateien werden lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

c. Werbung

Wir verwenden Ihre Informationen weiterhin, um Werbung Ihnen auszuspielen, die auf Sie zugeschnitten und auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Hierzu verwenden wir folgende Tools, die Ihre IP-Adresse (in gekürzter oder auch ungekürzter Form) hierfür verwenden. Das Verwenden von solchen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Denn wir haben als Betreiber dieser Webseite ein berechtigtes Interesse, Produktempfehlungen auszuspielen und Marketingmaßnahmen durchzuführen, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

aa. Facebook Custom Audience

Wir verwenden Remarketing Technologien für Werbeeinblendungen auf Facebook (Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland („Facebook“). Durch diese Technologie werden Nutzer, die das Pflegeportal bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf Facebook erneut über Anzeigeneinblendungen angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, mit deren Hilfe das Nutzerverhalten beim Besuch der Webseite analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden kann. Erfasst werden Informationen über die Aktivitäten des Nutzers auf der Webseite wie z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten des Internetangebots, etc..

bb. Google AdSense

Wir binden auf unserer Webseite Werbeanzeigen von Google AdSense ein. Bei Google AdSense handelt es sich um eine Remarketing-Funktion von Google Inc (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google). Sie ermöglicht es, Besuchern unserer Seiten abgestimmte, interessenbezogene Werbeanzeigen anzubieten. Dabei werden Cookies eingesetzt. Diese auf Ihrem Rechner gespeicherten Textdateien erzeugen Informationen, die Sie als Besucher wieder erkennbar machen, indem etwa Ihre IP-Adresse identifiziert wird. Außerdem finden auch Web Beacons Anwendung. Das sind unsichtbare Grafiken, mit denen der Besucherstrom auf einer Webseite analysiert wird. Alle genannten Informationen übermittelt Google an seine Server in den USA. Dabei hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, um ein ausreichendes Datenschutzniveau für Ihre Daten zu gewährleisten.

cc. Google Adwords Conversion-Tracking

CommitMed nutzt das Online-Werbeangebot von Google „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

dd. Google Doubleclick

Das Retargeting von Google verwendet sog. Double-Click Cookies. Dadurch können Ihnen auf der Grundlage Ihrer früheren Besuche auf dieser Website Anzeigen unterbreitet sowie optimiert und ausgewertet werden, indem Informationen über Ihr Surfverhalten zu Marketingzwecken auf pseudonymer Basis gesammelt und gespeichert. Anhand dessen können Ihnen anschließend gezielte Produktempfehlungen als Werbebanner auf anderen Websites angezeigt werden. In keinem Fall werden wir diese Informationen mit Daten aus Ihrer Kundenbeziehung verbinden oder dazu verwenden, Sie als Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, um ein ausreichendes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA zu gewährleisten.

Sie können die Erfassung der Nutzungsdaten durch Google/DoubleClick verhindern, indem Sie den Anweisungen unter dem folgenden Link folgen:https://www.google.com/settings/u/0/ads/anonymous?hl=de&sig=ACi0TCjYJShn3powLykn6GzRbtudaJ09FMoVlY-ANzHSkw01nQ_9NVOkyRHh0tcuv6b2XrXUjVsabYgpVVCtoaQ9oz9Cb6EWZS83dEonMtB-Vp0Nl5wudp4

ee. GA Audiences

Auf unserer Website werden durch GA Audiences, einem Webanalysedienst des Anbieters Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“), Daten gesammelt und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Durch diese Technologie werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht haben, zielgerichtete Werbung von uns auf anderen externen Seiten des Google Partner Netzwerks sehen. Dazu wird auf Ihrem Computer ein Cookie gesetzt, mit dem das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden kann. Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie den Anweisungen auf https://www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout folgen.

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, um ein ausreichendes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA zu gewährleisten.

ee. Contact Impact und Yieldlab

Wir nutzen Yieldlab und Contact Impact, die Technologien einsetzen, um die Einblendung von Werbemitteln, für den Nutzer auszusteuern und zu optimieren. Dabei nutzen die Dienstanbieter pseudonymisierte Daten. Anbieter von Yieldlab ist die Yieldlab AG, Colonnaden 41, 20354 Hamburg, Deutschland und von Contact Impact die Contact Impact GmbH, Prüfeninger Straße 20, 93049 Regensburg.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Nachfolgend haben wir die Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen aufgelistet:

2. Nutzung des Kontaktformulars

Über auf der Website bereitgestellte Kontaktformulare können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Sie haben dabei die Möglichkeit, uns insbesondere folgende Informationen mitzuteilen, wobei nur die Angabe der E-Mail-Adresse eine Pflichtangabe ist:

        • Vor- und Nachname, Anrede
        • Kontaktdetails (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
        • Nachricht

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen über Kontaktformulare mitgeteilten Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens. Die Datenverarbeitung ist daher nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

3. Nutzung des Interessentenkontaktformulars

Darüber hinaus können Sie über Kontaktformulare auf unserer Webseite mit uns in Verbindung treten, um Angebote und Informationen über Produkte und Dienstleistungen unserer Partnerunternehmen anzufordern. Dabei sind die folgenden Angaben als Pflichtangaben erforderlich:

        • Vor- und Nachname, Anrede
        • Weitere relevante Angaben zu den gewünschten Produkten und Dienstleistungen (z.B. Anzahl Reisende für barrierefreie Reisen)

Mit Ihrer Einwilligung sammeln wir die von Ihnen über Kontaktformulare mitgeteilten Informationen ausschließlich zum Zwecke der Weiterleitung dieser an das jeweilige Partnerunternehmen für die Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens. Die Datenverarbeitung ist daher nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gerechtfertigt.

4. E-Mail Anfragen

Sie können über die auf unserer Webseite bereitgestellte E-Mail Adresse Kontakt mit uns aufnehmen. Sofern Sie uns eine E-Mail senden, so sammeln, speichern und verwenden wir Ihren

  • Namen,
  • E-Mail-Adresse und den
  • Inhalt Ihrer Nachricht.

Die Verarbeitung erfolgt nur in dem für die Abwicklung Ihrer Anfrage und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlichen Maße. Die Rechtsgrundlage ergibt sich für E-Mail Anfragen aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Sofern die Kontaktaufnahme per E-Mail darauf abzielt einen Vertrag zu schließen, ergibt sich die Rechtsgrundlage aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Die erhobenen Daten dienen allein dem Zweck ihr Anliegen bearbeiten zu können. Die während des Absendevorgangs erhobenen Daten sind erforderlich, um ein Missbrauch der Funktion zu verhindern und die Sicherheit unserer Systeme sicherzustellen.

5. Informations-E-Mails und Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über weitere aktuellen Produkte und Dienstleistungen informieren.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das . Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen (s. Punkt VII.) und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, oder per E-Mail an Newsletter@commitmed.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

IV. Mit wem und wie teilen wir Ihre Informationen?

1. Weitergabe von Daten zur Verarbeitung in unserem Auftrag

CommitMed GmbH lagert bestimmte Prozesse und Aufgaben an Dienstleister aus, um die Handhabung komplexer Themen zu gewährleisten, die besondere Kenntnisse erfordern oder nicht intern übernommen werden können oder um den Vertrag mit Ihnen erfüllen zu können, wie z.B. Versanddienstleister, Pflegekassen, Analysen zum Benutzerverhalten auf unseren Webseiten usw. Die Weitergabe Ihrer Informationen erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere Produkte zu verbessern und zu bewerben, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO und sofern Sie uns Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben auf Grundlage Ihrer Einwilligung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Deshalb werden wir Ihre Daten aus diesen Gründen oder aufgrund Ihrer Wünsche oder Anforderungen an folgende Dritte weiterleitet:

  • Für Zwecke der Webanalyse und Werbung, z.B. an Google Inc., Facebook (s. Punkt III.1.);
  • Je nach Ihren persönlichen Anforderungen und Wünschen und mit Ihrer Einwilligung werden wir Ihre Informationen auch an andere Unternehmen weiterleiten. Dazu gehören insbesondere solche Situationen, in denen Sie sich für einen oder mehrere unserer Kooperationspartner interessieren und uns dies mitteilen. In solchen Fällen werden wir Ihre Daten auch an die von Ihnen ausgewählten Kooperationspartner weiterleiten, z.B. an die Fa. Thyssen/ Krupp, wenn Sie sich für Treppenlifte interessieren sollten oder an die Fa. DIPAT, wenn Sie sich für Patientenverfügungen interessieren (s. insbesondere Punkt III.3.).

Dabei werden wir nur solche Informationen an die Unternehmen weiterleiten, die für die jeweilige Dienstleistung notwendig sind. Darüber hinausgehende Informationen werden an die Unternehmen nicht übermittelt.

Auch im Rahmen der Weiterleitung Ihrer Informationen an andere Dienstleister möchten wir sicherstellen, dass mit Ihren Daten umsichtig umgegangen wird und dass Sie Ihre Rechte auch bei Einschaltung von anderen Dienstleistern durchsetzen können. Aus diesem Grund wurden, soweit es erforderlich ist, entsprechende Verträge zum Schutze Ihrer Informationen mit den Dienstleistern geschlossen.

2. Weitergabe aufgrund gesetzlicher Verpflichtung

Darüber hinaus übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur und insoweit eine gesetzliche Verpflichtung unsererseits zur Weitergabe besteht. Die Übermittlung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO (z.B. an die Polizeibehörden im Rahmen von Strafermittlungen oder an die Datenschutzaufsichtsbehörden).

3. Verarbeitung von Daten außerhalb der EU / des EWR

Ihre Daten werden zum Teil auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir z.B. über vertragliche Vereinbarungen mit unseren Vertragspartnern sicher, dass ein ausreichendes Datenschutzniveau für Ihre Daten gewährleistet ist. Über die bestehenden geeigneten Schutzgarantien haben wir Sie im Rahmen dieser Datenschutzinformation an entsprechender Stelle informiert

V. Wann werden Ihre Informationen gelöscht?

Wir speichern Ihre Daten solange dies für den für die oben genannten Zwecke erforderlich ist oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (mehr erfahren Sie dazu unter Punkt VII.). Entfallen diese Zwecke oder haben Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre Daten selbstverständlich löschen.

Wir löschen die Daten, sofern wir keine anderen Rechtsgründe zur weiteren Speicherung feststellen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Informationen, die im Zusammenhang mit steuerlichen und gesetzlichen Verpflichtungen gesammelt werden, werden zum Teil entsprechend länger gespeichert. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre, für Betriebsrentenansprüche bis zu 30 Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden müssen, in der Ansprüche gegen die CommitMed GmbH geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

VI. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Informationen?

Um Ihnen alle Möglichkeiten im Rahmen der Sammlung und der Verwendung Ihrer Informationen/persönlicher Daten aufzuzeigen, möchten wir Sie hiermit auf die Rechte aufmerksam machen, die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

a.     Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft darüber einfordern, wie, durch wen, zu welchen Zwecken und unter welchen Bedingungen Ihre Daten gesammelt und genutzt werden.

a.     Recht auf Berichtigung

Selbstverständlich möchten wir im Rahmen der Verwendung Ihrer persönlichen Informationen keine falschen oder veralteteren Informationen weiterleiten, um z.B. Missverständnisse oder etwaige Schäden zu verhindern. Deswegen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Informationen, die wir über Sie gesammelt haben, zu aktualisieren oder zu berichtigen.

b.     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können weiterhin von uns verlangen, dass wir Ihre Daten nur noch eingeschränkt verwenden. Dies bedeutet, dass Ihre Daten zwar noch gespeichert werden allerdings nur noch unter beschränkten Voraussetzungen (z.B. zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen) verwendet werden dürfen.

c.      Widerspruchsrecht

Sofern wir Ihre Informationen aufgrund von berechtigten Interessen sammeln und verwenden, haben Sie selbstverständlich das Recht, der Nutzung ihrer Informationen zu widersprechen.

d.     Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Uns ist es natürlich daran gelegen alle Gesetze in Bezug auf Ihre Daten einzuhalten. Sofern Sie jedoch der Auffassung sind, dass wir durch die Verwendung der Sie betreffenden Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

e.     Recht auf Löschung

Nicht zuletzt löschen wir auch Ihre Daten soweit diese für die hier benannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und soweit keine Aufbewahrungspflichten für uns bestehen (s. Punkt V ). Sollten Sie jedoch der Auffassung sein, dass für weitere Speicherung kein Rechtsgrund  besteht, können Sie Ihr Recht auf Löschung der Daten geltend machen.

VII. Einwilligung und Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung wirkt für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt.

VIII. Wie können Sie uns kontaktieren?

Zur Ausübung Ihrer oben genannten Rechte oder im Zusammenhang mit Ihrer Einwilligung oder wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz in unserem Hause haben sollten, können Sie uns wie folgt erreichen: CommitMed GmbH, DasPflegePortal, Joachimsthaler Str. 31-32, 10719 Berlin, E-Mail: info@daspflegeportal.de, Telefon: 030 / 609 84 13 60

Sie können uns auf diesem Wege auch kontaktieren, wenn Sie sich darüber beschweren möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern und verwenden. Es ist unser Ziel, hinsichtlich Ihrer Beschwerden bestmögliche Abhilfe zu schaffen. Sollten Sie jedoch mit unserer Antwort nicht zufrieden sein, können Sie sich auch an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit können Sie unter der E-Mail-Adresse mailbox@datenschutz-berlin.de. Weitere Kontaktinformationen finden Sie auf der Webseite der Behörde unter https://www.datenschutz-berlin.de.

IX. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Website. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel „Tablet Samsung Galaxy Tab A“ und Hinweise zum Datenschutz

Das Gewinnspiel „Tablet Samsung Galaxy Tab A“ wird von der CommitMed GmbH (in Folge „DasPflegePortal“ genannt), Joachimsthaler Str. 31–32, 10719 Berlin, durchgeführt.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind, die zwingend erforderlichen Daten richtig angegeben und diese Teilnahmebedingungen akzeptiert haben. Dabei hat jeder die Möglichkeit bei Einwurf der Gewinnspielkarte in die Losbox teilzunehmen. Mitarbeiter von Unternehmen, die in Sinne von §§ 15 ff. AktG verbundene Unternehmen der CommitMed GmbH sowie die Angehörigen dieser Mitarbeiter sind ausdrücklich zur Teilnahme zugelassen.

Die Teilnahme erfolgt über den Einwurf der vollständig ausgefüllten Gewinnspielkarte in die Losbox. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist in der Zeit vom 13.09.2018 bis einschließlich zum 14.09.2018 auf dem 16. PDL Kongress in Berlin möglich. Ein Anspruch auf Erfüllung besteht nicht. Unter allen Einwürfen erfolgt eine Gewinnerermittlung per Losverfahren. Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt. Erfolgt keine Rückmeldung des Gewinners innerhalb von einer Woche nach der Benachrichtigung durch DasPflegePortal, wird ein alternativer Gewinner ermittelt. Eine Auszahlung des Tablets in Form von Geld ist nicht möglich.

Mit Angabe seiner E-Mail-Adresse oder postalischen Anschrift akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. Die Hinweise zum Datenschutz sind Bestandteil dieser Teilnahmebedingungen und werden vom Teilnehmer ebenfalls anerkannt. DasPflegePortal ist berechtigt, Teilnehmer bei Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen von dem Gewinnspiel auszuschließen.

Hinweise zum Datenschutz

Zur Teilnahme ist die Angabe der E-Mail-Adresse, Vor- und Zuname sowie die Angabe der Postadresse erforderlich. Die Daten werden zur Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, genutzt, gespeichert, verarbeitet und ggf. an Unternehmen, die in Sinne von §§ 15 ff. AktG verbundene Unternehmen der CommitMed GmbH sind, weitergegeben. Hierzu erklärt der Teilnehmer ausdrücklich seine Einwilligung. Der Teilnehmer willigt weiter ein, dass DasPflegePortal ihn per E-Mail oder Telefon kontaktieren darf, um die Zustimmung zur Veröffentlichung der Gewinner zu erfragen.

Der Teilnehmer hat jederzeit den Anspruch auf Auskunft oder Berichtigung seiner Daten nach den gesetzlichen Vorgaben und kann seine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung und Speicherung der Daten jederzeit per Mail an post@pflegebox.de oder per Post an CommitMed GmbH (im Folge „DasPflegePortal), Joachimsthaler Str. 31 – 32, 10719 Berlin mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mit Widerruf tritt der Teilnehmer automatisch von der dem Gewinnspiel zurück.

Spätestens nach Ablauf von 12 Monaten werden alle gespeicherten Daten gelöscht.