Inkontinenz - individuelle Beratung und Versorgung für Sie! - DasPflegePortal.de
Inkontinenz

Inkontinenz

Wir beraten und versorgen Sie!

 

Inkontinenz ist in unserer Gesellschaft ein  Tabuthema – trotzdem ist es nicht nur für Menschen im Alter präsent. Die Ursachen sind verschieden und können von einer Operation, bei der Nerven in Mitleidenschaft gezogen wurden, eine Beckenbodenschwäche bis hin zu neurologische Erkrankungen ausbreiten. Das Ergebnis ist immer dasselbe: Wenn sie Stuhl oder Urin nicht mehr richtig halten können, ist das den meisten Menschen sehr peinlich. Viele Betroffene ertragen diese Angelegenheit still, trauen sich nicht einmal, bei ihrem Arzt das Thema anzusprechen.

 

Was für Optionen haben Sie?

Bei einer ärztlich festgestellten Inkontinenz erstattet die Krankenkasse in der Regel die, auf dem Rezept, aufgeführten Hilfsmittel. Das notwendige Rezept erhalten Sie von Ihrem Arzt. Was viele nicht wissen, Sie haben eine Wahlfreiheit was die Produkte angeht. Sie können die verschiedenen Hersteller und Artikel testen.

Inkontinenz Rezept

Sie haben bereits ein Rezept? Die PflegeBox übernimmt die Versorgung von Inkontinenzmitteln auf Rezept. Füllen Sie einfach den Inkontinenz-Beratungsbogen aus und schicken Ihn mit Ihrem Originalrezept zu uns. Informieren Sie sich hier ausführlich, wie Sie Inkontinenzprodukte von uns beziehen können.

Inkontinenz Produkte

Inkontinenz-Hilfsmittel gibt es mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen und speziell für die männliche und weibliche Anatomie. In unserem PflegeShop finden Sie zahlreiche Qualitätsprodukte auf Selbstzahler-Basis abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Informieren Sie sich hier.

Welche Unterschiede und Hilfsmittel gibt es bei einer Inkontinenz?

Mehr Informationen zur Blasen- oder Darmschwäche sowie einen Fragebogen, der auf den Arztbesuch vorbereitet, stellen wir Ihnen in unserem Pflegewissen bereit.